10/2022 Besuch in Jablonec nad Nisou

     

    Der Erfurter Judo-Club wieder in Jablonec nad Nisou

    Im Oktober 2022 waren wir nach langer Coronapause wieder bei unserem Partnerverein in der wunderschönen Stadt Jablonec nad Nisou in Tschechien. Ein weiteres Mal hat das Turnier alle unsere Erwartungen erfüllt. Über 1100 Teilnehmer aus mehreren Nationen fanden den Weg in die Sport- und Kulturstadt. Merlin Vogt, der zurzeit am Landesleistungszentrum in Jena trainiert und nach seiner langen Verletzungspause wieder an den Start gehen durfte, zeigte einen starken ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 73kg, musste sich allerdings nach kurzer Zeit, wegen eines missglückten Angriffs geschlagen geben. Ebenso erging es Paul Büchner (+100kg), sowie auch Lisa Zedler und Lena Zedler (bis 57kg), die aufgrund des hohen Wettkampfniveaus vorzeitig ausschieden.Enes Ramin Kroll (+100kg) schlug sich im ersten Kampf sehr gut, er konnte sich durchsetzen und warf seinen Gegner nach circa zwei Minuten mit Tani-otoshi. In seinem zweiten Kampf in der Vorrunde, steckte Enes eine Niederlage ein und war dadurch vorzeitig ausgeschieden.Knapp verfehlte Leonard Constantin eine Medaille in der Gewichtsklasse bis 73kg. Im ersten Kampf gegen seinen Gegner aus Tschechien kämpfte er sehr konsequent bis zur letzten Minute, leider musste er durch einen kleinen Fehler den Sieg abgeben. Durch die Trostrunde kämpfte er sich willensstark durch. Besonders seine Flexibilität im Bodenkampf zeigten große Wirkung. Im Kampf um Bronze bewies er seine Stärken, trotzdem musste er sich kurz vor Schluss durch seine eigene missglückte Technik geschlagen geben. Er erkämpfte sich den 5. Platz.Für unsere Sportler war es ein sehr aufregendes und lehrreiches Wochenende.

     

    Kontakt

    Erfurter Judo-Club e.V.
    In der Lutsche 10
    99097 Erfurt
    Fon: +49 361 - 4233914
    info@erfurter-judo-club.de

    Rechtliches

    © 2024 Erfurter Judo-Club e.V.