Herzlich willkommen beim Erfurter Judo-Club e.V.
    Der Erfurter Judo-Club am anderen Ende der Welt


    Am 03.10.2023 war es wieder soweit. Der EJC startete wieder mit einer Gruppe bestehend aus 13 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-19 Jahren und 3 Trainern zu seinem 10-tägigen Gegenbesuch zu Ihren französischen Freunden auf die Trauminsel Le Reunion im Indischen Ozean.
    Die Insel liegt auf der Höhe von Madagaskar/Mosambik und gehört zu Frankreich. Nach 12 Stunden Flug über Paris ging die Reise über 11.000 km nach Saint Denis.

    Diese Reise war nur möglich, um das voran zu stellen, Dank der schon langjährigen und bewährten Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes, das selbst in schwieriger Situation (Mittelkürzung) uns die Reise überhaupt erst ermöglichte. Dafür großen Dank!

    Alle 2 Jahre kommen unsere französischen “Insulaner“ vom Judo-Club Saint Andrè zu uns nach Erfurt, wie reisen alle 2 Jahre im Wechsel auf die Insel. Das Besondere der diesjährigen Beziehung war, dass die Kinder und Jugendlichen bei Gasteltern untergebracht waren, quasi Bestandteil der Familien wurden und das Leben der Gastgeber praktisch von innen heraus kennenlernten. Besser geht es nicht.
    Wir waren schwer beeindruckt, wie liebevoll die französischen Familien ihre deutschen Gäste integrieren. Sprachprobleme werden praktisch und mehrsprachig gelöst, notfalls hilft auch mal das Handy. Ein tolles Programm, das viele kulturelle, historische und einmalige Sehenswürdigkeiten beinhaltete, wurde uns jeden Tag auf der Insel geboten. Vulkane, wilde Küsten, Baudenkmäler, buntes Treiben auf Märkten und baden im Indischen Ozean, auch Wale zeigten sich wiederholt zu unserer großen Freude.
    Unser Judo kam nicht zu kurz. Am 07.10.23 fand der Mannschaftsvergleich im Dojo unserer Gastgeber statt. Diesmal erwischten wir vom EJC das bessere „Ende“ und konnten den Wettbewerb für uns entscheiden, aber das Ergebnis war am Ende nicht so wichtig. Schön wars doch. An 2 Tagen boten uns die Gastgeber die Möglichkeit, mit ihnen gemeinsam zu trainieren, was alle große Freude bereitete und beim Randori hier und da auch die Möglichkeit, sich zu revanchieren.
    Am Tag vor der Abreise fand das große Abschiedsessen mit allen Eltern und Kindern statt. Dabei fiel auch der Begriff unserer Gastgeber-Eltern, wird sind inzwischen fast Familie. Ein schöneres Kompliment kann man unserer langjährigen Beziehung der deutsch-französischen Freundschaft kaum machen. Alle waren sehr beeindruckt. Nach einem ausführlichen Relax-Baden an der „Blauen Lagune“ mit Barbecue am Abreisetag ging es am Abend zum Airport. Beladen mit Gastgeschenken, Andenken und schönsten Eindrücken traten 16 glückliche Erfurter ihre lange Heimreise an. Sie war wie immer stressig, es ging aber wieder alles glatt und bereits auf dem Heimflug dachten wir an den Besuch unserer Freunde aus Saint Andre´ nächstes Jahr in Erfurt.  (LH)
    Image
    Einmal im Monat findet bei uns das Kreisunionstraining U11 / U13 unter der Leitung von Thomas Sens und das Thüringen-Randori U15 bis Erwachsen unter der Leitung des Landestrainers Jan Steiner statt. Die Termine sind auf der Internetseite des Thüringer Judoverbandes einzusehen.
    Monatliches Gemeinschaftstraining der großen und mittleren Gruppe.
    Image

    Der Erfurter Judo-Club e.V. stellt sich vor

    Seit mehr als 25 Jahren trainieren und unterrichten wir in Erfurt / Thüringen den japanischen Kampfsport Judo 

    Wie kam es dazu? 
    Dreizehn Männer und Frauen, die sich schon lange für Judo begeisterten, trafen sich am 09. Mai 1994 mit dem Ziel, einen Judoclub zu gründen und die japanische Kampfsportart auch anderen Menschen beizubringen. Unter der Leitung des 2010 verstorbenen Präsidenten Karl Peters, der den 7. Dan innehatte, wurde der Erfurter Judo-Club e. V. gegründet und ist inzwischen zu einem der größten Judo Sportvereine Thüringens heran gewachsen.  

    Lust auf ein Probetraining?

    Hast Du Lust mal etwas Neues auszuprobieren? Fitness und Selbstverteidigung optimal miteinander zu kombinieren. Wir trainieren von Montag bis Freitag. In unserem Trainingskalender findest Du sicher eine passende Zeit. Wir freuen uns auf Dich!

    Die Geschichte des Judo und seine Prinzipien

    Was ist Judo?

    Judo ist eine Kampfkunst, die geschaffen wurde, um die Fähigkeiten eines bewaffneten oder gepanzerten Gegners durch Werfen oder Grappling zu überwinden. Judo ist ein flexibles, umfassendes System zum Erlernen von Selbstverteidigung und körperlicher Fitness.

    Entwickelt wurde diese von Jigoro Kano 1882 in Japan. Jigoro Kano wollte eine Kampfkunst schaffen, die sich nicht auf rohe Gewalt stützte, sondern sich stattdessen auf schnelle Bewegungen und Würfe verließ, um einen Gegner zu bekämpfen. Judo kombiniert körperliche Kraft mit Wurftechniken, bei denen Sie sich an den Armen des Gegners festhalten und diesen dann durch ihren eigenen Schwung zu den Boden werfen.

    Welche Kleidung wird getragen?

    Die Kleidung des Judokas wird Judogi genannt. Sie besteht aus Kimono (jūdōgi) und Gürtel (obi). Der Kimono ist mit zwei Sätzen überkreuzter Stoffbahnen außen, einem weiteren Satz innen und einem Innenfutter ausgestattet. Zur Unterstützung und zum Schutz vor Verletzungen ist der Gürtel um die Taille gewickelt.

    Alles auf einen blick

    Wo? Wann? Kosten?

    Dojo

    Erfurter Judo-Club e.V.
    In der Lutsche 10
    99097 Erfurt

    Trainingszeiten

    Hier finden Sie unsere aktuellen Trainigszeiten

    Beitrag

    Unser Beitrag beträgt 13,- € / Monat für alle Mitglieder/-innen.

    Ein kostenloses "Schnuppertraining" ist möglich!

    So finden Sie uns

    Erfurter Judo-Club e.V.

    In der Lutsche 10, 99097 Erfurt

    direkt am Wiesenhügel,
    Haltestelle Färberwaidweg
    mit der Tram Linie: 2, 3, N3.

    Anfahrt Erfurter Judo-Club e.V.

    Kontakt

    Erfurter Judo-Club e.V.
    In der Lutsche 10
    99097 Erfurt
    Fon: +49 361 - 4233914
    info@erfurter-judo-club.de

    Rechtliches

    © 2024 Erfurter Judo-Club e.V.